Autoreisetipp Hamburg - Teil 2



Hier können Sie den Radiobeitrag hören.



Foto: Gaby Weyland

In Teil 1 unseres Autoreisetipps Hamburg haben wir uns eine Hafenrundfahrt gegönnte und danach in der bretonischen Crêperie im Ti Breizh in der Deichstraße geschlemmt. Von dort aus ist es nur ein Katzensprung in die Speicherstadt.

Nimmt man den Weg über die Spitze der Kehrwiederinsel, dann taucht das Wasserschutzpolizei-Revier WSPF 22 auf. Fernsehzuschauer werden darin sofort das Polizeirevier aus Notruf Hafenkante erkennen! Natürlich werden dort nur die Außenaufnahmen gedreht, also kann man ohne Zeitverzug weitergehen in Richtung Kehrwieder 6. Sollte man mit Kindern unterwegs sein, könnte es da aber zu einem längeren Aufenthalt kommen, denn dort befindet sich das legendäre Miniatur Wunderland. (Erwachsene Männer sollen dort aber auch oft längere Zeit abhandenkommen) Laut Wikipedia ist das Miniatur Wunderland in Hamburg die größte Modelleisenbahnanlage der Welt. Auf der 1.300 Quadratmeter großen Anlagenfläche liegen insgesamt 15,4 Kilometer Gleise (Stand September 2015) im Maßstab 1:87. Das entspräche in der Realität etwa 1.340 Kilometer Gleise, auf denen 930 digital gesteuerte Züge verkehren. Wenige Meter weiter ist das Hamburg Dungeon beheimatet. Hier kann man eine 90-minütige Reise durch über 600 Jahre grauenhafter Hamburger Geschichte genießen.


Michael Weyland im Gespräch mit Sternekoch Alexander Herrmann.
Foto: Gaby Weyland

Apropos genießen.
Hamburg ist auch Drehort diverser Kochsendungen, unter anderen zeichnet das ZDF dort die Küchenschlacht auf. Fans dieser Sendung können für einen minimalen Eintrittspreis live erleben, wie sich die Kandidaten schlagen. Dahin sollte man eher nicht zu Fuß gehen, aufgezeichnet wird im Phoenixhof in der Stahltwiete 14 in Altona. Das Studio ist allerdings mit öffentlichen Verkehrsmitteln bestens erreichbar.


Foto: Gaby Weyland

Ich hatte Ihnen im ersten Teil unseres Autoreisetipps Hamburg ja auch vorgeschlagen, das Auto besser am Hotel stehen zu lassen. So haben wir das gemacht und natürlich habe ich auch einen Hoteltipp für Sie. An der Außenalster, gleich um die Ecke von Udo Lindenbergs Dauerwohnsitz im Atlantic, befindet sich das relexa hotel Bellevue. Ein 3-Sterne-Superior Haus, das sich durch kurze Wege zu den vielen Highlights der Hansestadt auszeichnet. Stadtzentrum und Bahnhof erreichen Sie bequem (ca. 10 Minuten) zu Fuß, also ist auch eine Bahnanreise eine Überlegung wert! Je nach Zimmer haben Sie sogar einen traumhaften Blick auf die Alster.


Foto: Gaby Weyland

Unter Hamburg.de finden Sie dann noch viele weitere Informationen, was Hamburg Ihnen noch alles bietet und was hier aus Zeitgründen wie immer leider viel zu kurz kommt.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter https://www.was-audio.de/aanews/autonews20160520_kvp.mp3

Fotos: © Gaby Weyland

Auto

Auto

Aktuelles zum Auto

Gesundheit

Gesundheit

... und Fitness

Produktcheck

Produktcheck

Was taugt wieviel?

Rechtstipps

Rechtstipps

Ihr gutes Recht

Interviews

Interviews

... und Plaudereien!

Weitere Themen

Weitere Themen

Dies, das und jenes!

News

News

... aus dem Radio

___________________________

Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss/Disclaimer | Von A-Z | Sitemap | Datenschutzerklärung