Ford S-MAX Titanium - MEIN Titan unter den EcoBoostern!



Hier können Sie den Radiobeitrag hören.



Mit Autokategorieren ist das ja so eine Sache. Als ich noch sehr jung war, musste das Auto flach, tief und schnell sein. Mit zunehmendem Alter wächst der Anspruch an die Bequemlichkeit, man will mehr Komfort, mehr Platz, aber nicht unbedingt auf sportliche Optik und Fahrleistungen verzichten? Falls es Ihnen auch so geht, wird Ihnen bei Ford geholfen. Beispielsweise mit dem Ford S-MAX Titanium 2,0 l EcoBoost. Wir haben ihn getestet!

Darum geht es diesmal!
Es mag Sie vielleicht verwundern, aber das Auto, über das ich heute spreche, hat mich fast wunschlos glücklich gemacht. Fast sage ich deswegen, weil man immer irgendetwas findet, was man mehr oder anders haben möchte. Aber wenn man von 100 Dingen mit 99 zufrieden ist, ist das ja nun mal MEHR als ausreichend! Ich spreche von MEINEM Titanen unter den EcoBoostern. Dem Ford S-MAX Titanium.

Das Outfit

Den S-MAX könnte man sicherlich als VAN bezeichnen, allerdings als ausgesprochen sportlich gezeichneten Van. Dass in ihm bis zu sieben Personen Platz finden, verlangt keinerlei Abstriche an seiner sportlichen Optik.

Power und Drive!
Wenn ich von MEINEM Titanen unter den EcoBoostern spreche, dann wissen Autointeressierte natürlich sofort, dass ich auf die Motorisierung, also den EcoBoost-Motor anspiele und auf die Titanium Ausstattung. In unserem Test-S-MAX war der 2,0 l EcoBoost Benziner mit 177 kW (240 PS) und Start-Stopp-System eingebaut. Serienmäßig gibt es den zu meiner großen Freude nur in Kombination mit einer 6-Gang-Automatik. Ich bin doch so schrecklich schaltfaul! Was heißt das nun in Bezug auf die Fahr- und Verbrauchswerte? 8,4 Sekunden vergehen für den Spurt hin zur Tempo 100 Marke, wer mag, kann mit 226 km/h über die Autobahn rauschen. Ist aber keine Pflicht und wer es nicht so eilig hat, kann die Fahrt mehr genießen. Im günstigsten Fall kommt man im kombinierten Verbrauch mit 7,9 Litern Superbenzin über die Runden, das entspricht 180 g co2/km.

Die Innenausstattung!
Beim Thema Innenausstattung möchte ich jetzt gar nicht auf die Zahl der Sitzmöbel und den Stauraum eingehen, sondern die vielfältigen elektronischen Helferlein erwähnen, die Autofahren heute sehr erleichtern! Ich denke da in erster Linie an das beim Titanium serienmäßige Ford SYNC 3 System mit AppLink-Technologie, dessen Touchscreen-Display eine sehr intuitive Bedienung ermöglicht, ähnlich wie die eines modernen Smartphone.

Natürlich können Sie Ihr Android oder iOS-Gerät mit dem System über Apple CarPlay oder Android Auto verbinden und so optimal nutzen. Und wer mag, kann das Alles statt mit dem Touchscreen auch per Sprachsteuerung bedienen.

Die Kosten!
Es fehlt uns noch der Preis des Ford S-MAX Titanium 2,0 l EcoBoost. Der liegt in der Titaniumausstattung bei 36.950,-- Euro. Unser Testkandidat hatte noch für rund 11.000 Euro sinnvolle Extras an Bord.


Alle Fotos: © Ford Werke GmbH

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter https://www.was-audio.de/aatest/2016_kw_38_Ford_S-MAX-Titanium_Autotipp_kvp.mp3

Fotos: © Ford Werke GmbH

Auto

Auto

Aktuelles zum Auto

Gesundheit

Gesundheit

... und Fitness

Produktcheck

Produktcheck

Was taugt wieviel?

Rechtstipps

Rechtstipps

Ihr gutes Recht

Interviews

Interviews

... und Plaudereien!

Weitere Themen

Weitere Themen

Dies, das und jenes!

News

News

... aus dem Radio

___________________________

Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss/Disclaimer | Von A-Z | Sitemap | Datenschutzerklärung