Renaults neuer Glücksbringer heißt Talisman



Hier können Sie den Radiobeitrag hören.




Ein elegant-dynamisches Design, luxuriöser Komfort, hohe Qualität und ein breites Angebot an hochmodernen Technologien, die das Leben an Bord angenehm machen. Das sind die Zutaten, mit denen der neue Renault Talisman besonders auf Geschäftsleute zielt, die ein repräsentatives Automobil suchen, das ihre Persönlichkeit unterstreicht und jenseits des allgemeinen Trends liegt. Hier ist mein erster Eindruck von Renaults neuem Glücksbringer!




Darum geht es diesmal!

Kennen Sie den Unterschied zwischen einem Maskottchen und einem Talisman? Nun, eigentlich ist der eine Begriff ein Synonym für den anderen, wenn allerdings auf dem Talisman auch noch Renault steht, dann handelt es sich definitiv um das Auto, mit dem der französische Autohersteller eine attraktive Alternative in der gehobenen Mittelklasse bieten will.



Das Outfit!

Dass es sich beim Talisman um einen Renault handelt ist unverkennbar. Das dokumentiert schon das unverwechselbare Renault Markengesicht. Die Tagfahrlichter sind in Form eines asymmetrischen „C“ gehalten, in den Ausstattungen Intens und Initiale Paris sind die Hauptscheinwerfer in LED PURE VISION Technik ausgeführt.



Power und Drive!

Werfen wir mal einen Blick auf das, was den Talisman antreibt, also seine Motoren. Hier stehen fünf hocheffiziente Triebwerke zur Auswahl. Konkret sind dies zwei Turbobenziner und drei Turbodiesel. Die decken ein Leistungsspektrum von 81 kW/110 PS bis 147 kW/200 PS ab. Da sollte für jeden etwas dabei sein. Alle verfügen über eine Start & Stop-Automatik sowie über das Energy Smart Management zur Rückgewinnung von Bewegungsenergie.




Die Innenausstattung!

Der Renault Talisman bietet viel Platz in seinen beiden Sitzreihen. Das gilt für Kopffreiheit vorne und hinten und für den Knieraum in der zweiten Sitzreihe. Reichlich Platz gibt es mit 608 Liter Kofferraumvolumen nach VDA-Norm auch fürs Gepäck!




Das immer wichtigere Thema „Konnektivität“ wird von Renault umfangreich bedient. Der Talisman hat serienmäßig das Online-Multimediasystem Renault R-Link 2® mit integrierter Navigation an Bord. In der Basisausstattung Life wird ein 7-Zoll (18-Zentimeter)-Touchscreen-Farbmonitor geboten, beim Intens und Initiale Paris sind es 8,7-Zoll (22,1-Zentimeter). Alternativ lässt sich das System per Touchscreen, per Sprachsteuerung, Lenkradfernbedienung oder Dreh-Drück-Steller in der Mittelkonsole steuern.



Die Kosten!

Die Talisman-Limousine gibt es ab 27.950,– Euro. Dafür bekommt man den ENERGY dCi 110. 41.000,– Euro sind dann für die teuerste Version, den ENERGY dCi 160 EDC fällig. Die Grandtour genannte Kombiversion wird jeweils 1.000,-- Euro mehr kosten.
Nun muss sich der Talisman für Renault nur noch als Glücksbringer in Sachen Verkäufe entwickeln. Die Anlagen dazu hat der Wagen.


Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter https://www.was-audio.de/aatest/2016_kw_05_Renault_Talisman_Autotipp_kvp.mp3

Fotos: © RENAULT DEUTSCHLAND AG

Auto

Auto

Aktuelles zum Auto

Gesundheit

Gesundheit

... und Fitness

Produktcheck

Produktcheck

Was taugt wieviel?

Rechtstipps

Rechtstipps

Ihr gutes Recht

Interviews

Interviews

... und Plaudereien!

Weitere Themen

Weitere Themen

Dies, das und jenes!

News

News

... aus dem Radio

___________________________

Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss/Disclaimer | Von A-Z | Sitemap | Datenschutzerklärung