Seats Mann für alle Fälle - Rolf Dielenschneider

Hier gibt es das komplette Interview Länge: 18:31 min

Also dass ausgerechnet Deutschland und Spanien im WM-Halbfinale aufeinandertrafen, ist ja wohl ein klarer Planungsfehler der FIFA. Das hätte erst am Sonntag passieren dürfen? Wieso? Na erstens wäre Deutschland dann im Finale und zweitens wären die deutschen Seathändler nicht in der Bredouille. Denn ausgerechnet am Samstag nach dem Ausscheiden der deutschen Elf steht in Deutschland die Markteinführung von Seats jüngstem Sproß, dem Ibiza ST, an. Und Seat ist nun mal ein spanischer Hersteller. Andererseits ist Seat bekanntlich eine Volkswagentochter und damit wiederum eigentlich nur ein halber Spanier. Also schlucken Sie Ihren Groll runter und schauen Sie mal bei den deutschen Händlern der spanischen Marke mit deutschen Eigentümern rein.



Rolf Dielenschneider, oben
Foto: (C) Seat

Die Fotogalerie zum Beitrag

Bitte klicken Sie die Fotos zum Betrachten einfach an, sie werden dann automatisch größer. Sie können die Bilder auch anschauen und vergrößern, während Sie den Beitrag hören, Sie müssen dann lediglich den verwendeten Media-Player verkleinern bzw. im Hintergrund ablaufen lassen.

Fotos: (C) Seat

Auto

Auto

Aktuelles zum Auto

Gesundheit

Gesundheit

... und Fitness

Produktcheck

Produktcheck

Was taugt wieviel?

Rechtstipps

Rechtstipps

Ihr gutes Recht

Interviews

Interviews

... und Plaudereien!

Weitere Themen

Weitere Themen

Dies, das und jenes!

News

News

... aus dem Radio

___________________________

Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss/Disclaimer | Von A-Z | Sitemap | Datenschutzerklärung