Was Du heulst ... Ein Interview mit Heike Engel


Heike Engel

Heike Engel

Foto: Engel/Eisenhut Verlag

Es gibt Interviews, bei denen man vorher weiß, dass sie sehr vergnüglich sind. Es gibt aber auch Interviews, da weiß man, dass es irgendwann knüppeldick kommt. Dieses Interview gehört zu letzteren, umso wichtiger ist es aber, das es gemacht wurde. Auch als Hilfe für andere, sich zu wehren. Das Interview und das Buch lege ich Ihnen daher besonders ans Herz.Michael Weyland im Februar 2011

Hier können Sie das Interview hören

Der Text zum Radiobeitrag

Foto: Eisenhut Verlag

Foto: Eisenhut Verlag

Titel: Was du heulst, brauchst du nicht zu pinkeln

Ein Roman von Heike Engel.

Mit Nachworten von Iris Hölling (Wildwasser e.V.) und Dr. Esther Klees (Deutsche Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und -vernachlässigung e.V.)



"Was ist, wenn ich nichts angestellt habe, aber nicht weiß, ob ich nicht doch etwas angestellt habe?" fragt die sechsjährige Wiebke ihre Großmutter Mimi.


Viele Fragen und Schuldgefühle begleiten Wiebke durch die Kindheit. Sie wächst in den Sechziger Jahren als mittlere von drei Schwestern in einem kleinen Ort in Niedersachsen auf.

Wiebkes Eltern, durch Kriegsjahre zum blinden Gehorsam erzogen und durch Bombennächte traumatisiert, finden keinen Weg, ihrem eigenen Schmerz Ausdruck zu verleihen. Ihre Sprach- und Hilflosigkeit lassen sie auf unterschiedliche Weise an ihren Töchtern aus:

Das Leben der Mädchen wird geprägt durch Einschüchterungen, Erniedrigungen, Schläge und sexuellen Missbrauch. Wiebke und ihre Schwestern werden fortlaufend beschimpft, gequält und drangsaliert. All das geschieht im Verborgenen; nur wenige wissen um das Leid der Kinder und die, die es wissen, geben es nicht preis.

Wiebke verfügt über ein heiteres und starkes Naturell. Sie ist aufgeweckt und wissbegierig, leidet jedoch sehr unter dem familiären Druck, insbesondere unter den emotionalen Erpressungen und ständigen Heimlichtuereien... doch eines Tages bricht sie das Schweigen.

Zu bestellen bei:

Eisenhut Verlag, ca. 280 Seiten, ISBN 978-3-942090-10-0

www.eisenhutverlag.de


Länge: 24:36 Minuten Hier können Sie das Interview hören

Auto

Auto

Aktuelles zum Auto

Gesundheit

Gesundheit

... und Fitness

Produktcheck

Produktcheck

Was taugt wieviel?

Rechtstipps

Rechtstipps

Ihr gutes Recht

Interviews

Interviews

... und Plaudereien!

Weitere Themen

Weitere Themen

Dies, das und jenes!

News

News

... aus dem Radio

___________________________

Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss/Disclaimer | Von A-Z | Sitemap | Datenschutzerklärung