Michael Kerber und sein "Shaker"

Mit einer neuen hydraulischen Hochfrequenz-Schwingprüfanlage (engl. Shaker) erweitert Johnson Controls, führender Hersteller von Autositzsystemen und -komponenten, seine Testkapazitäten in Burscheid. Rund zwei Millionen Euro investierte der Automobilzulieferer in die Prüfanlage. Ausgestattet mit sechs Achsen, erlaubt die hochmoderne Anlage umfassende Komfort- und Lebensdauertests von beispielsweise 100.000 Kilometern Fahrstrecke. Bei der Vorstellung dieser neuen Prüfanlage hat sich Michael Weyland mit Michael Kerber, Abteilungsleiter des Akustik-und Komfortzentrums bei Johnson Controls, über diese Anlage intensiv unterhalten.

Das komplette Interview hat eine Länge von 15 Minuten, klicken Sie dazu bitte den nachfolgenden Player an.

Hier können Sie das Interview hören.

Alle Fotos Copyrights © Johnson Controls

Zum Thema gibt es auch einen Radiobeitrag, denn Sie hier finden:

In diesem Beitrag sind Teile aus dem obigen Interview enthalten!

Auto

Auto

Aktuelles zum Auto

Gesundheit

Gesundheit

... und Fitness

Produktcheck

Produktcheck

Was taugt wieviel?

Rechtstipps

Rechtstipps

Ihr gutes Recht

Interviews

Interviews

... und Plaudereien!

Weitere Themen

Weitere Themen

Dies, das und jenes!

News

News

... aus dem Radio

___________________________

Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss/Disclaimer | Von A-Z | Sitemap | Datenschutzerklärung