Interviews 2011

Hier finden Sie die aktuellen Interviews aus dem Jahr 2011.

Die unterschiedlichen Sendelängen beanspruchen,auch längere Ladezeiten da alle Beiträge in Rundfunksendequalität vorliegen. Selbstverständlich können Sie diese Beiträge jederzeit zur PRIVATEN Nutzung auf Ihrem Computer, auf CDs, mp3 Playern wie i-Pods kostenlos downloaden und verwenden.

Bitte beachten Sie:
Jede kommerzielle Nutzung, insbesondere durch Rundfunksender, ist ausschließlich gegen Honorar zulässig. Die Interviews bzw. Beiträge sind dann natürlich auch OHNE Musikbett erhältlich. Sprechen Sie uns einfach telefonisch oder per Mail an.

Jürgen Grimm - Motoren für Millionen

Es ist zugegebenermaßen ein Wortspiel, aber es ist absolut zulässig. Während Musikfreunde an "Melodien für Millionen" denken, sind es bei den Autofreunden eher die "Motoren für Millionen". Dabei denke ich weniger an die Entwicklungskosten, die allerdings auch schnell mal in diese Region gehen, sondern mehr an Stückzahlen. Jetzt hatte ich das Vergnügen, mich mit jemandem zu unterhalten, der sich "damit auskennt!" Jürgen Grimm ist der Motoren-Chefentwickler von Hyundai Motor Europe und es gab gute Gründe, dieses Interview in Rüsselsheim zu führen, wie Sie gleich merken werden. Und auch, warum es eine halbe Stunde lang wurde!

Hier geht es zum Interview

Dr. med. Gerd Blaumeiser: Das Kreuz mit dem Kreuz!

Dr. med. Gerd Blaumeiser, Orthopäde und Sportmediziner

Dr. med. Gerd Blaumeiser, Orthopäde und Sportmediziner

Wenn Hape Kerkeling seiner Kunstfigur Horst Schlämmer den Satz: "Ich hab Rücken" in den Mund legt, dann wissen die meisten von uns, was gemeint ist. Dabei sind ganz viele unserer Rückenprobleme hausgemacht. Durch falsches Sitzen, mangelnde Bewegung, schlechte Matratzen und vieles mehr. Michael Weyland hat sich mit dem Koblenzer Orthopäden und Sportmediziner Dr. med. Gerd Blaumeiser zum Thema unterhalten. Dr. Blaumeiser war unter anderem Chefarzt mehrerer Kliniken und Sportarzt der früheren Fußball-Bundesligamannschaft von TuS Koblenz.

Hier geht es zum Interview

Weyland trifft Keule

Es wurde Zeit, Michael Weyland hat sich von dem Mainzer Karl Keule alias Andreas Toschka mal wieder über die Lage der Nation aufklären lassen.

Was ist los in Deutschland, in Europa, in der Welt?

Warum ist Pofalla auf einmal ein Schimpfwort, warum tut sich die Merkelsche Regierung so schwer mit dem Regieren, wie viele Vertrauensfragen wird Berlusconi noch überleben, wie geht es den Griechen, warum, wann oder überhaupt lebte die FDP und, und, und?

Zu diesen aktuellen Fragen und mehr nahm Karl Keule wieder gnadenlos Stellung und teilte aus, was das Zeug hielt.
Hier geht es zum Interview:

Dieter Fess: Quo vadis, Elektoauto?

Dieter Fess

Dieter Fess

Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass in Sachen Automobil immer mehr Leute unter Strom stehen. Ich meine speziell die, die Elektroautos verkaufen. Wo der Weg dieser Autos hingeht, hat Michael Weyland rechtzeitig vor der diesjährigen IAA mit Dieter Fess besprochen. Immerhin ist der Mann "Forecast-Experte". Heute schaut er mal in die "elektro-mobile" Zukunft. Interviewlänge: 26:00 min
Hier geht es zum Interview

Im Gespräch: Steffen Raschig über Chevrolet

Steffen Raschig Chevrolet Deutschland

Steffen Raschig Chevrolet Deutschland



Bei Chevrolet in Deutschland geht es stetig voran. Das sieht man einerseits an den neuen Modellen, die das Unternehmen einführt, andererseits an den Verkaufszahlen und am wachsenden Marktanteil. Michael Weyland hat sich mit Steffen Raschig, dem Deutschlandgeschäftsführer von Chevrolet über einige interessante Themen unterhalten. Hier ist das Gespräch.

Länge: 18:33 min

Hier geht es zum Interview:

Ulrich Mehling: SsangYong in Deutschland

Für die Insider in der Automobilszene ist SsangYong keine neue Automobilmarke in Deutschland, sondern ein Rückkehrer, es gab die Marke in der Tat schon einmal hier bei uns. Nun wird der Vertrieb durch eine eigene Tochtergesellschaft betrieben und das ist sicher eine gute Entscheidung! Vor allem war dies ein guter Grund für Michael Weyland, sich mit Ulrich Mehling zu unterhalten. Er ist Geschäftsführer von SsangYong Motors Deutschland und gibt einige interessante Einblicke.


Hier geht es zum Interview:

Axel Kehl: Schlossherr auf Schloss Montabaur

Axel Kehl

Axel Kehl

Vorstandsvorsitzender der ADG


Für viele es ist es "nur" das gelbe Schloss oberhalb von Montabaur. Manch andere haben dort eine "zweite Heimat", denn sie waren dort teilweise mehrfach, um ihre Ausbildung zu ergänzen. Das wiederum war für Michael Weyland Anlass, sich mit dem "Schlossherrn von Schloss Montabaur" zu treffen.
Axel Kehl ist Vorstandsvorsitzender der ADG und gibt in diesem Gespräch viele Einblicke ins Schlossleben!

Hier geht es zum Interview:

Sandra Hahn und der gewachsene Kia Picanto


Der neue Kia Picanto ist ein von Grund auf neu entwickeltes A-Segment-Modell, das sich in seinem Charakter deutlich vom Vorgänger unterscheidet. Michael Weyland hat sich mit Sandra Hahn von der Kia Kommunikationsabteilung über den Picanto unterhalten.

Hier geht es zum Interview:

Thomas F. Schalberger: Drei mal 308


Wenn Autohersteller ihre neuen Modelle vorstellen, dann beginnen sie in aller Regel mit einem Modell und schieben dann alle paar Monate eine Version nach. Da folgen dann auf die Limousine der Kombi und lange danach das Cabrio. Oft geht es mit dem Kombi los, selten mit dem Cabrio. Aber alles auf einen Schlag vorzustellen ist unüblich, schließlich verliert man so die Chance, den Kunden dreimal zum Händler zu lotsen. Peugeot geht diesen Weg diesmal mit dem 308. Das hindert Sie allerdings nicht dran, dreimal hinzugehen und auch drei Probefahrten zu machen. Michael Weyland sprach mit Peugeot Marketing- und Kommunikationschef Thomas F. Schalberger.

Hier geht es zum Interview:

Karl H. Gross: Gesundheit heute

Karl H. Gross, Apotheker

Karl H. Gross, Apotheker



Blicken Sie noch durch, wenn es um die Auswirkungen der Gesundheitsreform geht? Nein? Nun, dann befinden Sie sich in allerbester Gesellschaft, denn das geht vielen von uns so. Deshalb hat sich Michael Weyland mal mit jemandem unterhalten, der sich damit auskennt. Karl H. Gross kennt das Thema als Apotheker aus langjähriger, teilweise auch leidvoller Erfahrung!

Hier geht es zum Interview:

Rej Husetovic: Wie Orlando nach Deutschland kam

Wenn man in Zukunft in Deutschland bei dem Namen Orlando eher an ein Auto, als an einen Freizeitpark denkt, dann hat Rej Husetovic, der Pressesprecher von Chevrolet seinen Anteil daran! Michael Weyland hat sich mit ihm darüber unterhalten und auch über andere hochinteressante Fahrzeuge von Chevrolet, die 2011 nach Deutschland kommen!

Hier geht es zum Interview:

Thomas F. Schalberger: Aus zwei mach eins!


Wenn aus zwei Autos eins wird, dann reibt man sich schon mal verwundert die Augen. Bei Peugeot wird gerade aus dem 407 und dem 607 der 508. Das macht durchaus Sinn und genau darüber hat sich Michael Weyland mit dem Marketingchef von Peugeot, mit Thomas F. Schalberger unterhalten. Hier ist das Ergebnis!

Hier geht es zum Interview

Frank Thomas Dietz: Wie Hyundai durchstartet

Wenn sich einer in der Automobilbranche auskennt, dann ist es Frank Thomas Dietz. Er ist seit über 25 Jahren in der Automobilbranche tätig, unter anderem als Marketingdirektor für Peugeot, Fiat und Saab in Deutschland sowie in gleicher Funktion für Opel in Österreich. Jetzt verantwortet er bei Hyundai Motor Deutschland das Marketing und die Öffentlichkeitsarbeit und man darf gespannt sein, welche Schwerpunkte er dort setzen wird. Michael Weyland kennt FTD, wie er gerne genannt wird, seit 1988. Das bedeutet, man kan sich gut miteinander unterhalten. Hier ist der aktuelle Beweis dazu!

Hier geht es zum Interview

Was Du heulst ... Ein Interview mit Heike Engel

Heike Engel

Heike Engel

Foto: Engel/Eisenhut Verlag

Es gibt Interviews, bei denen man vorher weiß, dass sie sehr vergnüglich sind. Es gibt aber auch Interviews, da weiß man, dass es irgendwann knüppeldick kommt. Dieses Interview gehört zu letzteren, umso wichtiger ist es aber, das es gemacht wurde. Auch als Hilfe für andere, sich zu wehren. Das Interview und das Buch lege ich Ihnen daher besonders ans Herz.

Michael Weyland im Februar 2011



Hier geht es zum Interview

Peter J.Gress - Seine Mission ist die Marke

Wenn jemand etwas mit einem "Brand" zu tun hat, denken in Deutschland alle an Feuer. Spricht man den Begriff dagegen englisch aus, ändert sich der Inhalt sofort. Und Peter J. Gress ist eben kein Branddirektor, sondern ein "Brand-Director" und zwar bei Land Rover. Michael Weyland hat sich mit ihm über das Unternehmen und über den neuen Freelander unterhalten!


Hier geht es zum Interview:

Auto

Aktuelles zum Auto

News

... aus dem Radio

Seh-Bar

Fernsehbeiträge, gesprochen von Michael Weyland.

Radiobeiträge

Hier finden Sie sendefertige Beiträge für Radiostationen

Die Stimme für SIE

Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss/Disclaimer | Von A-Z | Unsere Empfehlungen | Sitemap